Viessmann Mittelanschlussheizkörper Typ 20, 21, 22 und 33

1-14 von 14

Der Mittelanschlussheizkörper verfügt über eine spezielle Technologie zur seriellen Durchströmung für eine schnelle Aufheizung der Heizkörperplatten. Bei dieser Technologie ist das Verhältnis Strahlung/Konvektion im Vergleich zu herkömmlichen, parallel durchströmten Heizkörpern deutlich höher. Hoher Strahlungsanteil, geringe Luftbewegung, eine optimale Wärmeverteilung und schnelle Reaktionszeiten sorgen für einen hohen Komfort und Energiesparvorteile gegenüber den Standardheizkörpern.

Der Heizkörper ist ausgestattet mit einer mittig integrierten Ventilgarnitur und eingedichtetem Ventil- und Spezialluftstopfen. Mit seiner zeitlosen Optik eignet sich der Mittelanschlussheizkörper für Wohnräume oder auch Büros im Neubau oder im Zuge einer Modernisierung gleichermaßen gut. Zum Programm gehören vier Bautypen, zwei oder dreilagig, in den Bauhöhen 300, 400, 500, 600 und 900 Millimeter. (Quelle: Viessmann)

  • Mit 2 Anschlussmuffen G ½ IG unten mittig und 2 seitlichen Anschlussmuffen G ½ IG
  • Befestigung mittels Bohrkonsole und Federzugkonsole oder Standkonsole
  • Nabenabstand = Nennbauhöhe – 55 mm
  • Verschweißte Seitenverkleidung und leicht abnehmbare obere Abdeckung
  • Epoxidharz-Pulverbeschichtung nach DIN 55900 im Farbton RAL 9016.
  • In Deutschland hergestellt - QM-System zertifiziert nach EN ISO 9001: 2008.

Nur 15 Euro Versandkosten innerhalb Deutschlands - für Selbstabholer versandkostenfrei.