Vaillant Solartechnik

Vaillant Solar App iPhone
Gute Gründe für eine Solaranlage:
30 – 45 % der jährlichen Sonneneinstrahlung können bei einer Solaranlage zur Trinkwarmwasserbereitung effektiv genutzt werden

Solaranlagen zur Heizungsunterstützung erwärmen zusätzlich zur Trinkwassererwärmung einen Teil des Heizungswassers. Die Solaranlage leistet einen wichtigen Beitrag für die Raumheizung, insbesondere im Frühjahr und im Herbst. Bei der solaren Heizungsunterstützung werden üblicherweise Anlagen installiert, die einen Gesamtdeckungsgrad für Trinkwarmwasser und Heizung von ca. 10 – 30 % des Gesamtwärmebedarfs haben. Die erreichbaren Deckungsgrade sind erheblich vom Gesamtwärmebedarf abhängig. Bei gut gedämmten Gebäuden und großen Pufferspeichern können auch Gesamtdeckungsgrade weit über 30 % erreicht werden. (Quelle: Vaillant)